Auf unserer Webseite kommen verschiedene Cookies zum Einsatz: Technische Cookies und solche zu Analyse-Zwecken. Sie können unsere Webseite grundsätzlich auch ohne das Setzen von Cookies besuchen. Hiervon ausgenommen sind die technisch notwendigen Cookies. Ihnen steht jederzeit ein Widerrufsrecht zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Nationale Volksarmee - die Streitkräfte der DDR

Die NVA-Gründung 1956 war das Ergebnis einer Entwicklung, die am 10. Juli 1952 mit der Proklamation der "Nationalen Streitkräfte" durch die Volkskammer der DDR begonnen hatte. In ihrem Verlauf wurden die Kasernierte Volkspolizei (KVP) sowie die Grundstrukturen einer Militärorganisation aufgebaut. Bis kurz nach dem Mauerbau 1961 war die NVA im betonten Gegensatz zur Bundeswehr eine Freiwilligenarmee. Der Aufbau vollzog sich ab 1955 unter Anleitung der Sowjetunion. Die Gründung der NVA erfolgte am 18. Januar 1956 per Gesetz (zeitlich nach der Bundeswehr). Die Aufstellung erfolgte in mehreren Etappen, bis zum 1. März 1956 sollten die Stäbe und Verwaltungen einsatzfähig sein
Best.-Nr.: 232/1
unbemalt
Maßstab 30 mm
22,95 € *
Best.-Nr.: 232/3
unbemalt
Maßstab 30 mm
39,95 € *
Best.-Nr.: 232/2
unbemalt
Maßstab 30 mm
44,95 € *
Best.-Nr.: 232/4
unbemalt
Maßstab 30 mm
15,95 € *